Noten

 

Universal Edition hat die Preisträgerstücke in den Bänden K2010, K2013 und K2016 herausgegeben.

 

DVD

Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb 2010

 

Clay McMillan: Reflections - gespielt von Haeki Min

Jason Freeman: Reading a Poem - gespielt von Michael Billich, Bora Yoon

Juan de Dios Magdaleno: SF_oia - gespielt von Manon Bancsich

Andrea Vigani: Le grand Carillon - gespielt von Philipp Tyran

Abel Paúl: finger scenes - gespielt von Amanda Rempel

Jona Kümper: 6 Stücke für Klavier vierohrig - gespielt von Clara Murnig & Franz-Josef Hauser

 

Bildregie:
Hans Maria Kneihs

Kamera:
Hans Maria Kneihs
Clay McMillan
Konstantin Tarko

Ton:
Thomas Lang
David Merö

Schnitt:
Ursula Kneihs

 

Disk: DVD PAL 4:3
Länge: 70 Minuten
Ton: Stereo
Untertitel

 

 

CD

2. Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb 2013


Victor Ibarra: Cuatro observaciones sobre lo imaginario (Four Observations about the Imaginary) - gespielt von Thomas Mejstrik

Gaël Tissot: Cahier d’explorations. Four short pieces for piano - gespielt von Therese Shire

Morris Wolf: [ohne Titel]. Fünf kleine Stücke für Klavier - gespielt von Darong Hwang

Kala Pierson: Radiate. Divisible cycle of three pieces - gespielt von Setareh Akhavanaghdam


Ton:
Thomas Lang

Länge: 32:46

 

 

Digital Release

3. Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb 2016

http://www.mdw.ac.at/mdwMediathek/K2016

 

Matius Shan-Boone: Six Views from my Window - gespielt von Michael Wurzinger

Peter Yarde Martin: The Five Elements - gespielt von Florian Hecher

Daniel Serrano: Sonetos - gespielt von Franziska Reutterer

Davide Coppola: 4 vierhändige Insekten für Schüler und Lehrer - gespielt von Tsugumi Shirakura und Luca Lavuri

Emre Sihan Kaleli: Six Short Pieces for Emerging Pianist - gespielt von Ruth Perfler

 

Ton: Ulrich Wagner

mk1
K2016_Teaser.jpg